"Der andere Rucksack"

Nach dem Freebook von Lee „mein anderes ich

Was ich Euch letztes Jahr noch gar nicht gezeigt habe, ist mein senfgelber Rucksack nach eben diesem Freebook.

Ich habe den Steppstoff bei Petra @Pepelinchen* in einer Instagram-Story gesehen und war sofort verliebt! MEINE Farbe und dann auch noch perfekt für diesen Rucksack, der bereits lange auf meiner „to sew-Liste“ stand!! Und dann kommt es: Petra hat mich gefragt, ob ich den Stoff für sie vernähen würde. Was habe ich da wohl gesagt??!! Natürlich JA! Ich habe mich total gefreut! Sie hat mir ALLE Materialien für den Rucksack kostenlos zur Verfügung gestellt. Dafür auch an dieser Stelle noch mal ein großes DANKESCHÖN liebe Petra✂️

Herausgekommen ist der traumhafte, mittlerweile viel getragene Rucksack. 

 

📌 Er hat vorne eine aufgesetzte Tasche für Kleinkram, den Frau ja gern mit sich herumschleppt ;-)…

📌 In den Seitentaschen, links und rechts, transportiere ich gern meine Trinkflasche. Dieser Rucksack ist mein Begleiter zur Arbeit, zum Shoppen etc. Und wer Kinder hat, weiß dass man immer fix etwas verstauen muss  !

Und nun zu den inneren Werten : dieses perfekt passende Futter mit kleinen goldig-glitzernden Punkten ist ein wahrer Hingucker.

Ich war gleich verliebt! Bei der Reißverschlussblende habe ich ihn ebenfalls mit verarbeitet.

Zum einen damit auch dieser Stoff außen sichtbar ist, aber vor allem, da der Steppstoff durch die Wattierung so fest ist, dass an einigen Stellen 4-6 Lagen dieses Materials aufeinandertreffen und meine Maschine dann gestreikt hätte :-/… So wurde beides möglich.

📌 Innen habe ich ein Schlüsselband mit Rundkarabiner eingenäht und eine kleine Innentasche für Kleinkram. So muss ich nichts suchen! Apropos, durch diesen langen Reißverschluss, lässt sich die Tasche komplett öffnen und selbst verschollen geglaubte Gegenstände tauchen ganz schnell wieder auf 😃

Nach dem Rucksack ist vor dem Rucksack!

…und nun der nächste. Eigentlich hatte ich direkt im Anschluss vor den nächsten Rucksack zu nähen, aber das Baustellen-Chaos ließ es nicht recht zu. Nun habe ich im Januar dieses schöne Stück fertig gestellt…

 

Dazu nur kurz ein paar wenige Worte: Steppstoff* und Futter wieder von Pepelinchen* (selbstgekauft) Reißverschlusse mit tollen Zippern von Snaply. 

Änderungen: ich habe dieses Mal das Rückteil und die Seitenteile mit H250 verstärkt, um etwas mehr Formstabilität zu gewinnen. Die vordere aufgesetzte Tasche ist durch eine Flache Tasche über die gesamte Breite ersetzt und ich habe feste Klemmschnallen angebracht. So rutscht wirklich kein Gurt mehr durch, auch wenn mal schwerer Dinge zu transportieren sind.

📌 auch hier wieder den Futterstoff in die Blende eingearbeitet.

📌 das Gurtband hat eine Breite von 3cm, nicht wie vorgeschlagen 2,5cm.

📌 eine Messingniete zur Dekoration angebracht.

 

📌innen eine kleine Reißverschlusstasche und wieder ein Schlüsselband.

 

Ich kann diesen Rucksack nur allen Nähbegeisterten empfehlen! Es ist so schön praktisch die Hände frei zu haben. Ob mit Kindern unterwegs, oder einfach so 🙂

Danke liebe Lee für diesen tollen Rucksack!

 

Bis ganz bald Ihr Lieben 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.